EN
JSC PRO
Lade Veranstaltungen
Menü
Stroke 48
Kalender
24.1.2020
19:00 – 22:00 Uhr
Eröffnung der Ausstellung MERIEM BENNANI – PARTY ON THE CAPS

Eröffnung der Ausstellung MERIEM BENNANI – PARTY ON THE CAPS

Artboard Copy Created with Sketch.

Im Rahmen ihrer ersten Einzelausstellung in Deutschland wird die Künstlerin Meriem Bennani PARTY ON THE CAPS (2018) zeigen. Die Mehrkanal-Bewegtbild-Installation geht der Frage nach, wie Identität und Ort, bzw. die Vorstellung, einem Ort zugehörig zu sein, sich gegenseitig bedingen, und welche Auswirkung die Vertreibung von diesen realen und imaginären Orten auf das Identitätsbewusstsein hat. Ihre Installation tarnt sich als Science-Fiction-Dokumentation des alltäglichen Lebens auf Caps, einer Insel inmitten des Atlantiks, wo illegale Migranten festgehalten werden. In der Arbeit gelingt es der Künstlerin, Realität mithilfe von magischem Realismus und Humor zu übersteigern. Bennani erzählt Geschichten von gebrochenen Identitäten und kulturellen Hybriden. Sie hinterfragt Genderthemen und die allgegenwärtige Vorherrschaft digitaler Technologien und spielt mit den Grenzen von dem, was wir als vertraut oder komisch empfinden, als real oder virtuell. PARTY ON THE CAPS ist geprägt von Bennanis einzigartigem visuellen Stil, das Werk bedient sich Mitteln des Reality-TV und der Dokumentation, sie verwendet Smartphone-Aufnahmen, soziale Medien, Oral History, Animation und die Ästhetik aufwendiger Filmproduktionen.

 

PARTY ON THE CAPS ist Teil des einjährigen Programms HORIZONTAL VERTIGO in der JULIA STOSCHEK COLLECTION in Düsseldorf und Berlin, kuratiert von Lisa Long.